Unser Schulsport-Programm

Aktualisiert: Apr 13

Was Fußballfieber mit Gesundheitsvorsorge zu tun hat...


Die marokkanische Fußballnationalmannschaft war die erste afrikanische Mannschaft, die sich für die Weltmeisterschaft qualifiziert hat. Das war 1970. Seitdem haben sich die Lions of Atlas fünfmal qualifiziert. Deshalb kann man mit Sicherheit sagen, dass Fußball die beliebteste Sportart in Marokko ist. Und daher darf er auch auf gar keinen Fall an unserer Schule im Berberdorf Douar Anzal fehlen, wenn es heißt: ab zum Sportunterricht!


Wie alles begann: 2016 fährt der Sporttherapeut Marcus Lehman mit dem Fahrrad von Berlin nach Marokko und sammelt unterwegs Spenden für die Kinder unserer Schule. Seine Ziele: der Bau eines Sportplatzes und die Integration von Sportstunden in den Unterrichtsplan. Aber Marcus hat noch mehr im Gepäck: neben jeder Menge gute Laune und Ideen für Spaß beim Sport bringt er den Kindern auch Sportgeräte und -kleidung mit.


Eins steht fest: in den Trikots mit Abzeichen von bekannten Mannschaften wie dem französischen Erstligisten Paris St. Germain fühlen sich die stolzen Kinder wie die Fußballstars von morgen. Motivation genug, um den Sport in ihren Alltag zu integrieren.


Seit Marcus' Besuch ist der Schulsport ein fester Part im Unterrichtsprogramm. Für uns ein großes Anliegen, denn wir kümmern uns nicht nur um Bildung, sondern auch Gesundheitsfürsorge - neben der Integration von Sport in den Unterricht auch um Themen wie Zahnhygiene, Ernährungsberatung und COVID-19-Prävention.


Übrigens: Frauen gewinnen im marokkanischen Fußball mehr und mehr an Bedeutung. Fußball trägt deshalb auch dazu bei, das Bewusstsein und die Toleranz für die Stärkung der Rolle der Frau und die Gleichstellung der Geschlechter zu vertiefen. So gibt es bereits ein Frauenfußball-Symposium der Konföderation des afrikanischen Fußballs in Marrakesch. Es zielt auf die Entwicklung des Frauenfußballs auf dem Kontinent ab und wird von hochkarätigen Spielern und FIFA-Vertretern unterstützt. Und die marokkanische Frauen-Nationalmannschaft inspiriert eine junge Generation von Mädchen in Marokko.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen